Schubert

Wir sind für Sie da!


Gerne können wir Ihre Bestellung über unsere Webseite oder per E-Mail (info@buchhandlung-schubert.at) wie gewohnt behandeln und ausführen!

Bleiben Sie gesund,
Ihre Buchhandlung Schubert

Büchertipps

Hedwig

Hedwig - heißt man doch nicht mehr
Erika Pluhar - Residenzverlag; €25,00.


Mit 51 Jahren kehrt Hedwig Pflüger in die von ihrer Großmutter ererbte Wiener Wohnung zurück, nachdem sie diese Stadt und die alte Frau, bei der sie aufwuchs, einige Jahrzehnte gemieden hatte. Hedwig steht am Wendepunkt ihres Lebens und beginnt in der Stille des alten Wiener Wohnhauses, von Erinnerungen belagert, Vergangenes aufzuschreiben.


Es wird zum Bericht vom Leben einer Frau, der nicht gelingen wollte, den genormten Forderungen ihrer Zeit zu genügen, die nach allem vergeblichen Bemühen immer wieder in Isolation und Einsamkeit geriet. Jetzt aber, während sie schreibend zurückblickt, erlernt Hedwig, Gegenwart anzunehmen und sich für neue Herausforderungen zu öffnen.

Bestseller

Taschenbuch

1. Falk, Rehragout – Rendezvous, dtv
2. Dusse, Achtsam morden, Heyne
3. Dutzler, Letzter Knödel, Haymon
4. Maxian, Tote im Kaffeehaus, Goldmann
5. Maurer, Bei Föhn brummt selbst dem Tod der Schädel, Scherz


Belletristik

1. Beer, Der letzte Tod, Limes
2. Köhlmeier, Matou, Hanser
3. Henisch, Jahrhundertroman, Residenz
4. Child, Spezialist, Blanvalet
5. Shalev, Schicksal, Berlin Verlag


Sachbuch

1. Pilz, Kurz, K&S
2. Markus, Zwischen den Zeiten, Amalthea
3. Twaroch, Niederösterreich, Kral
4. Forcher, Berge meines Lebens, Brandstätter
5. Liessmann, Alle Lust will Ewigkeit, Zsolnay


Stand: 07.10.2021

Info

Buchhandlung Schubert

Lesen ist etwas ganz Persönliches. Es bringt uns näher zu uns selbst, entführt uns in fremde Welten und Gedanken. Es spendet Ruhe und Zufriedenheit und sorgt für schöne Momente im Leben.