Schubert

Büchertipps

Chagall

Welt in Aufruhr
Marc Chagall - Verlag Hirmer; 46,30 €


Marc Chagall (1887–1985) gilt als Poet unter den Künstlern der Moderne. Wenig bekannt sind seine Werke der 1930er- und 1940er-Jahre, in denen sich seine farbenfrohe Palette verdunkelt.


Anhand von über 100 eindringlichen Gemälden, Papierarbeiten und Kostümen zeichnet der Band die Suche des Künstlers nach einer Bildsprache im Angesicht von Vertreibung und Verfolgung nach. Präsentiert werden wichtige Werke, in denen sich Chagall vermehrt mit der jüdischen Lebenswelt beschäftigt. Das Buch bietet eine äußerst aktuelle Perspektive auf das Œuvre eines der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Bestseller

Taschenbuch

1. Parker, Aufblattelt, Gmeiner
2. Klementovic, Immerstill, Gmeiner
3. Prokopetz, Teufelskreuz, Servusi
4. Dutzler, In der Schlinge des Hasses, Haymon
5. Walter, Deine Wirklichkeit ist der Tod, BoD


Belletristik

1. Menasse, Die Erweiterung, Suhrkamp
2. Geiger, Das glückliche Geheimnis, Hanser
3. Ernaux, Der junge Mann, Suhrkamp
4. Jonasson, Drei fast geniale Freunde auf dem Weg…, Bertelsmann
5. Edelbauer, Die Inkommensurablen, Klette Cotta


Sachbuch

1. Huber, Himmelsleiter, Ed.a
2. Wieser, Bildschönes Mostviertel, Ennsthaler
3. Resetarits, Krowod, Ueberreuter
4. Jelinek, Fit mit Philipp, Edition a
5. Wehrschütz, Mein Journalistenleben, Keiper


Stand: 26.01.2023

Info

Buchhandlung Schubert

Lesen ist etwas ganz Persönliches. Es bringt uns näher zu uns selbst, entführt uns in fremde Welten und Gedanken. Es spendet Ruhe und Zufriedenheit und sorgt für schöne Momente im Leben.